Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Care Plus Venimex Giftentferner

19,96 € *

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gesamte Liefermenge:
1 in 1 Lieferungen
  • CP700015
Care Plus® Venimex ist ein automatischer Giftabsauger, mit dem Du leicht das Gift von Bissen... mehr

"Care Plus Venimex Giftentferner"

Care Plus® Venimex ist ein automatischer Giftabsauger, mit dem Du leicht das Gift von Bissen (Spinnen, Schlangen) und Stichen (Bienen, Wespen, Skorpione, Drachenfischen) aus der Wunde saugen kannst. So wird verhindert, dass sich das Gift im Körper ausbreitet. Care Plus® Venimex kann ohne die Hilfe einer anderen Person eingesetzt werden. Er ist für jede Person, die gestochen wurde - gleich welchen Alters - anwendbar. Care Plus® Venimex ist eine nützliche erste Hilfe bei Bissen und Stichen.

Der Care Plus® Venimex venom extractor ist eine Vakuumpumpe. Die Einzigartigkeit dieses Saugers besteht darin, dass man ihn mit einer Hand bedienen kann - und das selbst an schwierigen Stellen.  Die Saugkraft des Care Plus® Venimex ist 803 mbar, wenn die kleine Saugkappe benutzt wird.

Der Care Plus® Venimex venom extractor besteht aus:

  • Venom extractor
  • 2 Saugkappen
  • Ausführlichen Instruktionen

Venimex Giftentferner
Wurden Sie von einer Wespe oder Biene gestochen? Von einer Spinne oder einem Skorpion gebissen? Setzen Sie dann sofort den Venimex Giftentferner von Care Plus ein! Der Giftabsauger verhindert, dass sich das Gift im Körper ausbreiten kann..
Venimex Giftentferner: nach einem Insektenstich
Mithilfe des Venimex Giftentferners von Care Plus können Sie das Gift von einem Insekt oder Spinnentier schnell aussaugen. Der Venimex ist eine automatische Vakuumpumpe, die speziell für den Gebrauch nach einem Biss oder Stich entwickelt wurde. Der Giftabsauger hat eine Saugkraft von 800 Millibar. Durch das Absaugen des Giftes verhindern Sie, dass sich das Gift weiter im Körper ausbreitet.
Erste Hilfe bei Bissen und Stichen
Um das Gift abzusaugen, setzen Sie den Venimex Giftentferner auf die Biss- bzw. Stichstelle. Drücken Sie den Giftabsauger kräftig nach unten bis sich die Pumpe entriegelt. Die Saugnäpfe sind auf drei verschiedenen Arten einsetzbar. Der Venimex Giftentferner kann mit einer Hand ohne Hilfe von Dritten bedient werden und eignet sich für alle Altersgruppen. Dieser Giftabsauger gehört in jeden Medizinschrank und in jeden Verbandskasten, auch auf Reisen!
Venimex: nach einem Bienen- oder Wespenstich
Nach einem Bienen- oder Wespenstich treten oft lokale Beschwerden an der Stichstelle auf. In der Regel bleibt es bei Rötung, Schwellung, Juckreiz und leichte Schmerzen. Entfernen Sie nach einem Bienenstich erst den Haken mit einer Pinzette oder dem Fingernagel aus der Haut. Es hilft auch, die Stelle des Stiches zu kühlen. Mit dem Giftabsauger saugen Sie so viel Gift wie möglich ab. Lassen Sie die Pumpe 1 bis 5 Minuten saugen. Behandeln Sie danach die betroffe Stelle mit dem beruhigenden und Juckreiz lindernden Insektenbiss-Gel.
Venimex Giftentferner als Erste-Hilfe-Behandlung
Treten ernsthafte Beschwerden oder gar Anzeichen eines Schocks auf, dann ist der Einsatz des Venimex Giftentferners eine Erste-Hilfe-Handlung, die Sie ausführen können, während Sie auf fachkundige medizinische Hilfe warten. Schalten Sie schnell einen Arzt ein. Dies gilt auch, wenn die Biene oder Wespe in den Mund, Kehle oder Zunge gestochen hat. In dem Fall kann das Saugen an einem Eiswürfel oder Wassereis gegen die Schwellung helfen.
Erste Hilfe bei einem Spinnenbiss
In unseren Breitengraden kommen Spinnenbisse selten vor. Die meisten Spinnenbisse sind sehr schmerzhaft, aber nicht lebensbedrohlich. An der Bissstelle entsteht oft eine Rötung, Schwellung und manchmal bildet sich ein Geschwür. Berüchtigt ist die Schwarze Witwe: eine Spinnenart, die man in den Tropen und den Subtropen von Amerika findet. Der Biss einer Schwarzen Witwe ist nicht sehr schmerzhaft und man merkt ihn manchmal gar nicht erst. Aber nach einigen Stunden können heftige Symptome auftreten: sehr starker Schmerz, Starre, Fieber, Übelkeit und Erbrechen.
Wenn man sich nach einem Spinnenbiss entsprechend verhält, kann man einer Ausbreitung des Gifts im Körper vorbeugen. Der Einsatz des Venimex Giftentferners ist eine Erste-Hilfe-Handlung, die Sie ausführen können, während Sie auf fachkundige medizinische Hilfe warten.
Erste Hilfe bei einem Skorpionstich
Auch Skorpionstiche kommen in unseren Breitengraden selten vor. Im Allgemeinen ist ein Skorpionstich giftiger als ein Spinnenbiss. Der Stich eines Skorpions ist sehr schmerzhaft und führt meistens zu Symptomen, die mit einer überempfindlichen Reaktion auf einen Wespenstich vergleichbar sind. Man spurt einen starken Schmerz. Auch kann es zu Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Blutungen kommen.
Wenn man sich nach einem Skorpionstich entsprechend verhält, kann man einer Ausbreitung des Gifts im Körper vorbeugen. Der Einsatz des Venimex Giftentferners ist eine Erste-Hilfe-Handlung, die Sie ausführen können, während Sie auf fachkundige medizinische Hilfe warten.

"Care Plus Venimex Giftentferner"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Care Plus Venimex Giftentferner"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen